Jahresversammlung 2022

Am 7.9.2022 fand die Jahreshauptversammlung des Kirchenchors Ohlsbach statt – nach fast drei Jahren coronabedingter Pause wieder so etwas wie Normalität. So war denn auch das Chorleben in dieser Zeit das Thema der verschiedenen Ansprachen.

In seinem Grußwort dankte Präses Pfarrer Erwin Schmidt dem Chor für die musikalische Begleitung der Gottesdienste in kleinen Besetzungen. Mit dem Beispiel des Philosophen und Dichters Paul Claudel motivierte er die Chormitglieder, sich weiter der Schönheit des Chorgesangs zu widmen, denn man könne nie wissen, welche Wirkung dieser habe. Claudel hatte nämlich ein Berufungserlebnis beim Hören des Magnifikat.

Der Vorstandsvorsitzende Harald Möschle widmete sich in seinem Dreijahresrückblick ebenfalls dem Auf und Ab des Chorlebens in dieser Zeit. In oft lustigen Anekdoten schilderte er die Versuche, Proben und Auftritte mit den Coronaregeln in
Übereinstimmung zu bringen. Auch der Chorleiter Konstantin Bläsi dankte dem Chor und besonders dem Vorstand für die Arbeit in schwieriger Zeit.

Ein wichtiger Programmpunkt waren die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft.
Es wurden geehrt für
10 Jahre: Chris Derdau, Karl und Sandra Hoferer und Konstantin Bläsi
25 Jahre: Monika Lehmann, Ralf Buser, Rita Bruder
40 Jahre Christiane Damm
70 Jahre: Hannelore Bruder

Ehrungen, von links: Erwin Schmidt, Christiane Damm, Karl Hoferer, Chris Derdau, Konstantin Bläsi, Sandra Hoferer, Monika Lehmann, Ralf Buser, Harald Möschle

Schließlich fanden die Vorstandswahlen statt. Unter der Leitung von Pfarrer Erwin Schmidt wurden alle Mitglieder des Vorstands in ihrem Amt bestätigt. Vorstandsvorsitzender Harald Möschle, Kassenwartin Birgit Näger, Schriftführerin Regina Törnig-Grohe und Notenwartin Sandra Hoferer hatten sich zuvor wieder zur Kandidatur bereit erklärt.
(Regina Törnig-Grohe)

Vorstand
Vorstand, von links: Regina Törnig-Grohe, Konstantin Bläsi, Birgit Näger, Harald Möschle, Sandra Hoferer, Erwin Schmidt