Neujahrsempfang der Pfarrei

kircheneujahrSeit einigen Jahren ist der Neujahrsempfang der Pfarrei eine gute Gelegenheit, sich zu Beginn des Jahres zu treffen, um  sich zu unterhalten und auszutauschen, auf die Aktivitäten und Ereignisse der vergangenen 12 Monate zurückzublicken, hilfreiche Menschen zu ehren und die Planungen für das kommende Jahr zu besprechen.

Traditionell beginnt der Abend mit einer heiligen Messe in der Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit. Auch dieses Jahr haben Kirchenchor und Gemeinde den Gottesdienst, der von Pfarrer Würtz zelebriert wurde,  mit Gesängen und Liedern begleitet und ihn so zu einer festlichen Eröffnung des Empfangs gemacht. Konstantin Bläsis Auswahl zeitgenössischer Werke aus dem Gotteslob, teils vom Chor alleine, teilweise zusammen mit der Gemeinde gesungen, unterstrich die Zusammengehörigkeit und Gemeinschaft aller Kirchenbesucher besonders an diesem Abend

„Lobe den Herrn, meine Seele“, ein Chorsatz von Norbert Kissel und Gerhard Ziegler, bildete – den Refrain abwechselnd im Kanon gesungen – einen schwungvollen Übergang zu John Rutters Jubel „Nun danket alle Gott“ zum Abschluss der Messe. Wir wurden begleitet von Adrian Sieferle an der Orgel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.